Mitgliederversammlung SV 98 Okt2016 – JA zu Anträgen Fanbündnis

0

Das Fanbündnis freut sich, dass zwei gestellte Anträge von Mitgliedern des Fanbündnisses und des SV98 heute eine deutliche Mehrheit in der Mitgliederversammlung des SV98 gefunden haben.

Die Anträge wurden zwar nicht 1:1 im Wortlaut so beschlossen wie vom Fanbündnis ursprünglich eingebracht, sie bringen dennoch klar zum Ausdruck worum es dem Fanbündnis geht.

So sieht das auch Kerstin Lau, Sprecherin des Fanbündnisses: “Das war ein guter Tag für einen demokratischen und mitgliederbestimmten Sportverein, wie unsere Lilien. Wir freuen uns, dass das Präsidium die Fanszene und die Mitgliederversammlung in so wichtige Entscheidungsprozesse wie dem Stadionneubau einbinden wird. Dem Präsidium gratulieren wir ganz herzlich zur Wiederwahl! Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit für unseren Sportverein!”

Hier der Wortlaut der beiden mehrheitlich beschlossenen Anträge.

ANTRAG STADIONKONZEPTION:

“Grundsätzlich orientiert sich der SV Darmstadt 98 beim Neubau auch den Vorstellungen der Vereinsmitglieder und der Fanszene. Dies gilt ebenso bei einem möglichen Neubau an einem anderen Standort.
Dabei sind die Anforderungen aus dem DFB-Stadionhandbuch bzw. von Bau- und Sicherheitsbehörden als auch die wirtschaftliche Realisierbarkeit zu beachten.”

ANTRAG STANDORT:

“Der SV 98, vertreten durch das Präsidium, bekennt sich auch weiterhin zu dem Standort Böllenfalltor. Planungen für einen Stadionneubau werden standortunabhängig weiter verfolgt. Vor einer finalen Entscheidung für einen möglichen neuen Stadion-Standort ist die Mitgliederversammlung zu informieren und eine Zustimmung der Mitgliederversammlung einzuholen”

Im Bericht des Darmstädter Echos zur Mitgliederversammlung ist dieser Erfolg des Fanbündnis leider nicht entsprechend wiedergegeben.

http://www.echo-online.de/sport/top-clubs/darmstadt98/sv-98-beeindruckende-zahlen-bei-der-mitgliederversammlung–praesidium-wiedergewaehlt_17437928.htm

 

 

 

 

Share.

Leave A Reply